Beschlagnahmte 29 Hunde fordert der Besitzer zurück - WIR sagen NEIN !

Stark machen GEGEN die Rückgabe der beschlagnahmten Hunde von E.Vock  „Windhundhilfe vom Sustenpass“

Lange Jahre haben Tierschützer bereits versucht gegen die unhaltbaren Zustände der Tierhaltung dieser Station einzuschreiten.

Oftmals bis zu 40 Hunde in der Obhut eines 65jährigen, nicht gesunden Mannes, der wohl im Laufe der Jahre sein sich selbst gesetztes Ziel, nämlich Hilfe für schutzbedürftige Hunde zu geben, aus den Augen verloren hat. Das angemietete Haus gleicht einer Müllhalde. Die Hunde leben auf einem für die Menge viel zu kleinen Raum und kommen nie außerhalb des verdreckten, zum großen Teil mit modrigen, Lage auf Lage geschichtet, voll gekoteten und nach Amoniak stinkenden Teppichen ausgelegten Grundstücks hinaus.

Viele der Hunde weisen Verletzungen auf und werden wenn überhaupt oft viel zu spät ärztlich behandelt. Aufeinandergepackt verbringen sie so seit Jahren ihr trostloses Leben auf zerfetzten, bis zum Skelett abgefressenen Sofas, uringetränktem und verletzungsgefährdetem Mobiliar/Zäunen ohne einen Funken Hoffnung auf ein besseres Leben.

Nun sind nach langem  die Behörden eingeschritten, die Hunde sind gut untergebracht und sollen nun auch endlich die Chance haben, in geeigneten Familien ein liebevolles Leben zu bekommen, bei Menschen die sich  ausreichend um sie kümmern können.

Wir gehen aber auch davon aus, dass Herr Vock der Betreiber, die ihm überlassenen 4 Hunde, im demnächst bezogenen neuen Haus ihren Ansprüchen entsprechend versorgen und betreuen kann. Denn mit der Verminderung der Hundeanzahl wird es für ihn sicher auch überschaubarer und kräftemäßig besser  zu bewältigen sein.

Wir möchten nochmals betonen, dass unser Aufruf keine persönlichen Gründe hat und nicht gegen Herrn Vock gerichtet ist, sondern alleine dem Wohlergehen der Hunde gilt !!!

BITTE geben Sie Ihre Stimme den Hunden !!! Besten Dank

Sign Petition

privacy policy

By signing, you accept Care2's terms of service.

Having problems signing this? Let us know.