If at night the roomwalls quaked / Wenn des Nachts die Wände beben

  • by: Andreas B
  • recipient: European Parliament Rue Wiertz Willy Brandt 05M031 1047 Brussels

No feelings of torture by electromagnetic turbines in residential neighborhoods /Kein Gefühl von Folter durch elektromagnetische Turbinen in Wohnvierteln

For more than half a century, humanity has been concerned about harmfulness
Scientifically enlightened by noise and the generating waves infravasids and electromagnetic waves as well as the harmful limits (noise level limits), we have known about this for a long time to produce the turbine of pain-causing noise.

Since 30% of those entitled to vote once decided on what will become of Europe, a powerful coal lobby has established itself without the subsidies
Coal-fired power plants build and pretend to be able to break off the Co2 from the exhaust gases (which still leaves the exhaust gas harmful.) then pumps this secreted substance by force underground, which also requires even inefficient powerful turbines, which are often in There is a direct proximity to a residential area.
Even further away, the waves are still noticeable-but are still covered in the everyday noise backdrop, even outside people are often on a street the protection in the contiguous network and associated places, thus providing the effective Harassment there is not as perceptible as in the residential enterprisers, which are in close proximity to the power plant turbine. Some houses are old buildings and have
A very shallow foundation, the basement floor, for example, is only peppered on a peat mountain or similar ground that does not offer nearly as much protection as the sensation on the road network.

Renewal energy sources already exist enough, and the subsidies are always better in the case of thousands of rural farms that could be equipped with photovoltaics, for example.

Waiting times for changes while people are being tormented are malicious.

If also the worker-group in the worker-dockland at night is sleeping so are also they victims in psychological sense!

The more sign, the quicker action needs to be taken, coal power has to be switched off, and renewable energy sources need to be promoted.

In Language "Deutsch":

Keine Folter durch elektromagnetische Turbinen in Wohnvierteln
Seit über einen halben Jahrhundert ist die Menschheit schon über die Schädlichkeit
von Lärm und den erzeugenden Wellen Infrawellen und elektromagnetischen Wellen so wie den Schädlichkeitsgrenzen (Lärmpegelgrenzen) wissenschaftlich aufgeklärt, so wissen wir schon lange darüber becheid das Turbinen schmerzerzeugenden Lärm erzeugen.

Seitdem allerdings einst 30% der Wahlberechtigten darüber entschieden was aus Europa wird, hat sich eine mächtige Kohlelobby etabliert die ohne Anhalt von den Subventionen
Kohlekraftwerke baut und vorgibt das Co2 von den Abgasen abspalten zu können (womit das Abgas jedoch dennoch schädlich bleibt . . .) diese abgespaltene Substanz dann mit Gewalt unter die Erde pumpt wozu auch noch uneffiziente mächtige Turbinen nötig sind die oftmals in unmittelbarer Nähe zu einem Wohnviertel stehen.
Auch weiter entfernt sind die Wellen noch spürbar - gehen allerdings in der Alltagsgeräuschekulisse unter, auch befinden sich aussenstehende oftmals auf einer Straße die im zusammenhängenden Netz mitsamt damit verbundenen Plätzen Schutz vermittelt so das die effektive Belästigung dort nicht so wahrnehmbar ist wie in den Wohnhäuseer die sich in unmittelbarer Nähe zu der Kraftwerksturbine befinden. Manche Häuser sind Altbauten und haben
ein ganz seichtes Fundament, der Kellerboden z.B. ist nur gespachtelt auf einem Torfberg oder ähnlichen Untergrund der keinen annähernd so großen Schutz bietet wie das Empfinden auf dem Straßennetz.

Regenerative Energiequellen gibt es bereits genug, und die Subventionen sind bei tausenden von Höfen auf dem Lande die z.B. mit Photovoltaik ausgestattet sein könnten allemal besser aufgehoben.

Wartezeiten auf Veränderungen whärend Menschen gequält werden sind boshaft.

Wenn auch die Arbeiter-Gruppe in diesem Arbeiter-Hafenviertel schläft des Nachts, so sind auch die Opfer im psychhologischem Sinne!

Je mehr unterzeichnen desto schneller muß gehandelt werden, Kohlekraft abschalten, regenerative Energiequellen fördern.

Sign Petition
Sign Petition
You have JavaScript disabled. Without it, our site might not function properly.

See our privacy policy.

By signing, you accept Care2's terms of service and agree to receive communications about our campaigns through email and other methods. You can unsub at any time here.

Having problems signing this? Let us know.