Kein Abschuss von Wölfen am Calanda!

Am Calanda sollen zwei Jungwölfe abgeschossen werden, weil das Rudel zu wenig scheu sei. Wir verlangen, dass am Calanda keine Wölfe getötet werden. Das dortige Wolfsrudel ist weder übermässig Schadenstiftend bei Nutztieren, noch geht von ihm eine Gefahr für Menschen aus. Die Wölfe haben gelernt, in der vom Menschen geprägten Landschaft zu überleben. Sollten die Wölfe scheuer gemacht werden, ist dies mit nicht-tödlichen Mitteln zu erreichen.

Begründung:
In der Schweiz existieren nur zwei Wolfsrudel. Der Wolf ist damit eine extrem seltene und zu schützende Tierart. Die Population des Wolfes in den Alpen gilt gemäss den Kriterien der IUCN (internationale Artenschutzorganisation) als gefährdet ("endangered") und umfasst nur 40 Rudel. Konflikte mit Wölfen sollten in dieser Situation daher nicht primär mit Abschüssen gelöst werden, sondern mit nicht-tödlichen Mitteln.

Abschüsse von Wölfen sind oft nicht zielführend und können sogar kontraproduktiv sein. Einerseits ist völlig unklar und nicht wissenschaftlich erwiesen, dass der Abschuss von bis zu zwei Jungtieren eines Rudels dieses wieder scheuer macht. Andererseits besteht die Gefahr von Fehlabschüssen erwachsener Tiere, war das Sozialgefüge des Rudels bedroht. Rudel ohne Alttiere neigen dazu, deutlich mehr Schäden anzurichten als intakte Rudel.

Mit dem Abschuss von Wölfen lässt sich die Akzeptanz dieser Tierart erwiesenermassen nicht erhöhen. Sonst müsste ja die Akzeptanz des Wolfes im Wallis höher sein als überall sonst in der Schweiz. Gibt der Staat Wölfe zum Abschuss frei, reduziert er den gefühlten Wert dieser Tierart und begünstigt damit die Wilderei. Fallbeispiele aus Nordamerika haben gezeigt, dass sich die Akzeptanz der Wölfe signifikant verschlechtert hat, nachdem die Art wieder bejagt wurde.

Update #13 years ago
Liebe Wolfsfreunde

Besten Dank für die Unterstützung der Calanda-Wölfe. Die Petition wurde den zuständigen Behörden der Kantone St. Gallen und Graubünden sowie des Bundes übergeben. Die Unterschriftensammlung wird deshalb beendet.

Weitere Informationen zu den Wölfen in der Schweiz findet ihr auf unserer Homepage. Unseren Einsatz für die Wölfe könnt ihr am besten als Mitglied weiterhin unterstützen.

Informationen und Anmeldung unter:

http://www.gruppe-wolf.ch/index.php

Gruppe Wolf Schweiz
Sign Petition
Sign Petition
You have JavaScript disabled. Without it, our site might not function properly.

See our privacy policy.

By signing, you accept Care2's terms of service and agree to receive communications about our campaigns through email and other methods. You can unsub at any time here.

Having problems signing this? Let us know.