Let Schaffar stay!

>>>>>> English Version Below<<<<<<<<<

Wolfram Schaffar ist seit 2010 Professor an der Internationalen Entwicklung. Ab März 2018 verliert er seine Stelle, weil sein ADA-Vertrag ausläuft und von der Uni Wien nicht übernommen wird.

Das wollen wir nicht hinnehmen. Mit 912 Studierenden sind wir einer der größten Masterstudiengänge an der Uni Wien. Trotzdem haben wir momentan nur (*)vier Professor*Innenplätze und einer wird uns jetzt noch weggenommen. (**) Zudem ist nur eine von den jetzigen Professor*Innenplätzen unbefristet.

Kurse und LVs, die von Wolfram angeboten werden, sind bei den Studierenden der IE sehr beliebt. Sie sind immer interessant, aktuell und durch seine bedachte und aufmerksame Art schafft er es eine angenehme Lernatmosphäre herzustellen. Im Rahmen seines Forschungsseminars hat er als einer der wenigen für seine Studierenden eine Forschungsreise ins Ausland organisiert.

Dass der Anspruch des Instituts der IE einen transdisziplinären Ansatz in Forschung und Lehre zu verfolgen, umgesetzt wird, hängt aus unserer Sicht auch wesentlich mit Wolfram zusammen. Auch pflegt Wolfram außerhalb des rein universitären Kontextes Kooperationen (z.B. mit dem Forschungszentrum Menschenrechte) und ist stets darum bemüht, interessante Vortragende ans Institut einzuladen. Sein Engagement wird von den Studierenden und dem Institut sehr geschätzt. 

Wir sind der Meinung, dass junge, engagierte Professor*Innen nicht nur zeitlich begrenzte Anstellungen bekommen dürfen. Auch für uns Studierende ist Kontinuität wichtig und wegen seiner wertvollen Arbeit wollen wir ihn an der IE nicht verlieren! 

Daher richtet sich unsere Petition an das Rektorat und wir fordern dieses dazu auf, zu zeigen, dass sie es mit guter Bildung ernst meinen und zeigen, dass sie die IE nicht aushungern lassen können. 2009 wurde der Bachelor abgeschafft. Wir wollen keine Abschaffung des Masters durch langsame Mittelkürzung!

Schaffars Stelle wurde von der Austrian Development Agency (ADA) als Stiftungsprofessur finanziert mit dem Ziel, dass diese Stelle von der Uni Wien übernommen wird. Die ADA betont immer wieder die Wichtigkeit der Nachhaltigkeit von Projekten. Deswegen fordern wir die ADA auf, dazu öffentlich Stellung zu beziehen und die Weiterführung der Professur durch das Rektorat zu befürworten.

~BaGru IE

(*) Korrektur: im Original lautet den Text "vier fixe Professor*Innenplätze". Es gibt nur einen fixen Professor*Inplatz auf der IE. 

(**) Dieser Satz wurde nach der Korrektur hinzugefügt und dient zur Klärung.

>>>>>>>>> English Version <<<<<<<<<<<<

Wolfram Schaffar has been a professor at the Department of Development Studies since 2010. In March 2018 he will lose his position because the University of Vienna refuses to take over his contract from the Austrian Development Agency (ADA).

With 912 students, Development Studies is one of the largest master's programs at the University of Vienna and we will not accept this. We currently have only four professorial positions and one is being taken away from us. Furthermore, only one of the current professors has tenure. This leaves our program vulnerable to more cuts in the future. 

The courses and lectures taught by Wolfram are very popular among students of Development Studies. They are always interesting and relevant. Wolfram's thoughtful and considerate manner helps to create a comfortable learning atmosphere for the students. Over the course of his research seminars, Wolfram was one of the few professors to offer his students the opportunity to accompany him on research trips abroad.

The aspiration of the Department of Development Studies is to pursue a transdisciplinary approach in both research and pedagogy. In our view, Wolfram plays an essential role in realizing this goal. Wolfram has fostered cooperation outside of the university context (e.g. with the Research Center for Human Rights) and always endeavors to invite interesting speakers to our department. Both the students and the department greatly appreciate his engagement.

We think that young, engaged professors should not merely receive short-term and temporary positions. Continuity is important to us, as students and to the department overall, and we do not want to lose such a valuable and committed professor!

That is why our petition is directed towards the rectorate of the University of Vienna. We call on the rectorate to demonstrate their commitment to excellent education und to show us that they do not want to starve out the Department of Development Studies. Our bachelor's program was eliminated in 2009. We will not tolerate a gradual elimination of our master's through budget and resource cuts!

Wolframs position was financed by the Austrian Development Agency (ADA) as an endowed professor, with the ultimate goal of having the University of Vienna take over and finance the position. One of the ADA's most important tenets is the sustainability of their projects.  Therefore, we call on the ADA to take a public stance on this issue and, through the rectorate, to advocate for a continuation of Wolfram's professorship.

~ The BaGru IE

Update #2vor 14 Tagen
Update zum Treffen mit dem Rektorat: Es soll eine neue IE-Professur geben. ABER erst in ca. zwei Jahren und nur wenn genug Geld da ist. Hängt also davon ab, wie viel von der Bildungsmilliarde wohin fließt. UND Schaffar hilft das leider auch nicht. Unsere Forderungen sind damit NICHT erfüllt!
Wir kämpfen weiter für Schaffar und für freie, ausfinanzierte und kritische Bildung.
Wir sagen Schaffar bleibt! ie bleibt! Wir halten euch am Laufenden.
Hier mehr - https://bit.ly/2q52XSW
Update #1vor ca. einem Monat
Liebe Petitionsunterzeichner*innen,

ein spätes Dankeschön dafür, dass ihr die Petition unterzeichnet habt. Nach langen Versuchen haben wir endlich einen Termin beim Rektorat bekommen. Dazu hat die Petition wesentlich beigetragen! Nächsten Freitag treffen wir gemeinsam mit Petra Dannecker und Margarete Grandner vom Institut das Rektorat und werden dort unsere Forderungen kommunizieren.
Wir halten euch auf dem Laufenden. Wenn ihr noch etwas beitragen wollt, teilt die Petition!

Eure bagru.ie
Sign Petition
Sign Petition
Sie haben JavaScript deaktiviert. Es kann sein, dass Ihre Website ohne JavaScript nicht richtig funktioniert.

Datenschutzpolitik

Wenn Sie hier unterzeichnen, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen von Care2

Sie haben Probleme, dies zu unterzeichnen? Informieren Sie uns.