Doppelt so viele Tiger bis 2022

Traurig aber wahr: Es leben mehr Tiger in Gefangenschaft als in freier Natur. Noch vor hundert Jahren gab es 100'000 wildlebende Tiger. Im Jahr 2010 waren es noch 3200.

Dieser dramatische Populationsrückgang von 97 Prozent wurzelt auf blindwütiger Wilderei und enormem Lebensraumverlust – aber er rüttelte auch wach! 2010, dem chinesischen Jahr des Tigers, beschlossen 13 Länder mit der Beteiligung des WWFs den Schutz des Tigers ernst zu nehmen. Das vereinbarte Ziel: Die Anzahl wildlebender Tiger bis 2022 zu verdoppeln.

Der WWF engagiert sich stark für dieses Ziel. Wir unterstützen Schutzgebiete, verhandeln mit Regierungen, rüsten Wildhüter aus und bekämpfen den illegalen Handel mit Tigerprodukten.

Die bisherigen Bemühungen zeigen bereits Wirkung: Bei Zählungen im vergangenen April wurden fast 700 wildlebende Tiger mehr registriert als noch 2010. Damit konnte der Populationsrückgang in ersten Ländern endlich gestoppt werden und nun wollen wir gemeinsam das grosse Ziel weiterverfolgen: «Double The Tigers»! 

Die Tiger und die Menschheit werden nie wieder eine solche Chance bekommen. Bitte stehen auch Sie mit Ihrem Namen für die Tiger ein und zeigen Sie der Welt, dass Ihnen das Überleben dieser einzigartigen Raubkatzen am Herzen liegt. 

Sign Petition
Sign Petition
You have JavaScript disabled. Without it, our site might not function properly.

See our privacy policy.

By signing, you accept Care2's terms of service and agree to receive communications about our campaigns through email and other methods. You can unsub at any time here.

Having problems signing this? Let us know.