Tiger vor dem Aussterben retten!

Der Tiger besiedelte einst fast ganz Asien. Heute leben nur noch etwa 3200 dieser majestätischen Großkatzen in freier Wildbahn. Lebensraumverlust und Wilderei bedrohen ihre Existenz. Der WWF hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Die Zahl der Tiger soll sich bis zum Jahr 2022 verdoppeln.

Der Tiger gilt heute als eines der Symbole für modernen Artenschutz. Seit vielen Jahren engagiert sich der WWF in zahlreichen internationalen Tigerschutzprojekten und hat bis heute maßgeblich dazu beigetragen, dass die Tiger nicht ausgestorben sind. In den Schutzprojekten geht es hauptsächlich darum, die drei Hauptgefährdungsursachen zu verringern: Lebensraumverlust, Wilderei und illegaler Handel sowie Konflikte zwischen Menschen und Tigern, die häufig zum Tod der Tiger führen. Das erreichen wir durch die Etablierung von Schutzgebieten, die Ausbildung und den Einsatz von Rangern und die Aufklärung der Menschen vor Ort. Sie können uns beim Schutz der Tiger und anderer bedrohter Arten unterstützen!
Sign Petition
Sign Petition
You have JavaScript disabled. Without it, our site might not function properly.

See our privacy policy.

By signing, you accept Care2's terms of service and agree to receive communications about our campaigns through email and other methods. You can unsub at any time here.

Having problems signing this? Let us know.