Gerechtigkeit für Lancelot Armstrong

„Sehr geehrter Herr Gouverneur, Lancelot U. Armstrong sitzt seit 1991 im US-Bundesstaat Florida im Todestrakt. Er soll hingerichtet werden, obwohl ernstzunehmende Zweifel an seiner Schuld bestehen: Belastungszeugen haben ihre Aussagen zurückgezogen! Seit 1976 wurden in den USA viele Menschen unschuldig zum Tode verurteilt, in den meisten Fällen aufgrund falscher Zeugenaussagen. Wir, die Unterzeichnenden, bitten Sie deshalb eindringlich, Lancelot U. Armstrong zu begnadigen, sein Todesurteil in eine Haftstrafe umzuwandeln, falls er nachweisbar schuldig ist, oder ihn unverzüglich freizulassen, falls seine Schuld nicht bewiesen werden kann. Die Todesstrafe ist in Deutschland, Europa und den meisten Ländern der Welt sehr unpopulär. Jede Begnadigung eines zum Tode Verurteilten dient daher dem Ansehen der USA. Mit einer Begnadigung dienen sie daher auch den Interessen Ihres Landes."

„Sehr geehrter Herr Gouverneur, Lancelot U. Armstrong sitzt seit 1991 im US-Bundesstaat Florida im Todestrakt. Er soll hingerichtet werden, obwohl ernstzunehmende Zweifel an seiner Schuld bestehen: Belastungszeugen haben ihre Aussagen zurückgezogen ! Seit 1976 wurden in den USA viele Menschen unschuldig zum Tode verurteilt, in den meisten Fällen aufgrund falscher Zeugenaussagen. Wir, die Unterzeichnenden, bitten Sie deshalb eindringlich, Lancelot U. Armstrong nicht hinzurichten, sondern ihn zu begnadigen, sein Todesurteil in eine Haftstrafe umzuwandeln, falls er nachweisbar schuldig ist, oder ihn unverzüglich freizulassen, falls seine Schuld nicht bewiesen werden kann. Die Todesstrafe ist in Deutschland, Europa und den meisten Ländern der Welt sehr unpopulär. Jede Begnadigung eines zum Tode Verurteilten dient daher dem Ansehen der USA. Mit einer Begnadigung dienen sie daher den Interessen Ihres Landes.“

Update #1vor 4 Monaten
Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer von Lancelot Armstrong,
Dass Lancelot aus dem Todestrakt kommt! Seine Todesstrafe wurde aufgehoben und er hat nun eine lebenslange Haftstrafe bekommen. Wir müssen also nicht mehr um sein Leben bangen! - Wir werden gemeinsam mit Lancelot für Gerechtigkeit kämpfen, denn er besteht ja schon immer auf seiner Unschuld.
Wir möchten Euch herzlich für Eure Unterstützung, auch im Namen von Lancelot danken.
Herzliche Grüße
IHfL
Peter K.
www.ihfl.de
Petition unterzeichnen
Petition unterzeichnen
Sie haben JavaScript deaktiviert. Es kann sein, dass Ihre Website ohne JavaScript nicht richtig funktioniert.

Datenschutzpolitik

Wenn Sie hier unterzeichnen, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen von Care2
Sie können Ihre E-Mail-Abonnements jederzeit verwalten.

Sie haben Probleme, dies zu unterzeichnen? Informieren Sie uns.